London is calling!

Im März verbrachte die Klasse 9a mit Frau Othmer und Herrn Klimenko 5 Tage in London. Schon während der Überfahrt mit der Fähre konnten wir die weißen Klippen von Dover bestaunen. Auch die folgenden Tage waren sehr abwechslungsreich. Wir besuchten die Städte Canterbury, Brighton und Windsor, konnten im Londoner Stadtviertel Greenwich den historischen Nullmeridian überqueren und viel Zeit in London verbringen. Neben Sehenswürdigkeiten wie der Tower Bridge und dem Wachwechsel am Buckingham Palace standen auch Besuche im Kunstmuseum Tate Modern und im Natural History Museum auf dem Plan. Im Kontrast dazu stand der Spaziergang durch das Stadtviertel Shoreditch mit all seiner bunten und inspirierenden Streetart und der Bummel über den Camden Market. Für viele von uns war es spannend, endlich einmal unser Englisch außerhalb des Klassenraums anwenden zu können und typisch englisches Essen, wie fish and chips probieren zu können.

Das könnte Dich auch interessieren …