Ot. Der Tag begann um 9:15 Uhr in der Sporthalle. Dort haben sich alle Klassen der IGS und der Realschule versammelt. Wir wurden von Tobi begrüßt, der den ganzen Tag im Auftrag des niedersächsischen Fußballverbundes die Veranstaltung „Profis in der Schule“ moderiert hat. Der Chor der Schule hat zur Begrüßung „Auf uns“ von Andreas Bourani gesungen. Nach dem zweiten Lied „Hannover 96 – Alte Liebe“ hat Tobi in der Halle einen Weg freigemacht, durch den die Profis einlaufen sollen. Nacheinander wurden die Profis in die Sporthalle gerufen. Der Erste war DFB-Schiedsrichter Harm Osmers. Danach wurden die Recken, die Handball-Profis des TSV Hannover-Burgdorf, aufgerufen: Joshua Thiele und anschließend Niklas Diebler. Als Letztes folgten die Fußball-Profis von Hannover 96: Matthias Ostrzolek und Michael Essner.

Als alle fünf Profis in der Sporthalle saßen, begann die Veranstaltung mit einer Podiumsdiskussion. Tobi hat den Profis einige der Fragen gestellt, die wir vorher mit unseren Klassenlehrern gesammelt hatten. Nachdem die Profis die Fragen abwechselnd beantwortet haben, wurden noch Fragen aus der Schülermenge in der Halle gestellt. Die Bandbreite der Fragen war groß. Einige Schüler wollten beispielsweise wissen, wie sich die Profis vor einem Spiel ernähren müssen, wie wichtig die Schule früher für sie war oder wie man sich in einer Mannschaft mit internationalen Spielern und Trainern verständigt.
Im Anschluss haben die Profis eine Autogrammstunde gegeben, für die die Schüler schon in einer langen Schlange warteten. Viele Schüler nutzen die Gelegenheit auch für ein Selfie mit den Profis.
Nach der Autogrammstunde stand das Spiel Schüler gegen Profis an. Im Interview sagte Matthias Ostrzolek: „Mal schauen, aber ich denk mal schon, dass wir Profis uns durchsetzen, aber vielleicht haben die Schüler auch eine Chance, da wir nachher noch trainieren.“  Als Endspielstand hat er 4:2 für die Profis getippt. Joshua Thiele war sich sicher: „Das wird ein ganz klarer Sieg für die Profis mit 6:2 und vier Toren von den Handballern.“
Die Jahrgänge 5 und 6 haben für das Spiel gegen die Profis zwei gemischte Mannschaften aufgestellt, die dann nacheinander gegen das Team der Profis (Matthias, Michael, Joshua und Niklas) gespielt haben. Im ersten Spiel haben die Profis gewonnen und das zweite Spiel ging unentschieden aus.
Gegen 11:30 Uhr starteten dann die Jahrgangsturniere im Handball, Basketball und Fußball, während es auf der Bühne weiterhin Musik von einem DJ gab. Außerdem konnten wir ein DFB-Schiedsrichterquiz machen, unser Können an der Ballgeschwindigkeitsmessanlage ausprobieren oder an zwei weiteren Stationen Kampfsport und Basketball ausprobieren. Am Ende des Tages wurden die Sieger der einzelnen Turniere bekannt gegeben und mit zahlreichen Preisen von den Recken und Hannover 96 belohnt.  

Wir alle bekamen an diesem Tag Einblicke in den Profisport, konnten die Stars aus nächster Nähe kennen lernen und sogar im direkten Fußballduell gegen sie antreten. Vielen Dank an die Organisatoren und die Profis für diesen ereignisreichen Tag!

von Maren Reitemeier

   

Aktuelle Termine

Keine Termine